Neue Auftraggeber

Wer sind die Neuen Auftraggeber?

Neue Auftraggeber: Landwirte, Astrophysiker, Fleischer, Anwälte, Fischer, Sozialarbeiter, Doktoren, Verkäufer, Mönche, Banker, Jugendliche, Klempner, Lehrer, Gewerkschafter, Gärtner, Architekten, Schreiner, Professoren, Köche, Psychiater, Du, Ich.

Mehr als 500 Projekte in 15 Ländern

Seit 1992 haben die Neuen Auftraggeber über 500 Projekte realisiert: Werke der Bildenden Kunst und Architektur, Filme, Musik und Literatur, Internetprojekte und Theaterinszenierungen. Insbesondere in Frankreich haben sie schon über 300 Projekte umgesetzt und sind vor allem in strukturschwachen Regionen zu einer festen Größe der Kunst- und Gesellschaftsproduktion geworden. Tausende Partner haben zusammengewirkt, damit das möglich wurde. Die Neuen Auftraggeber sind ein Netzwerk unabhängiger Mediatoren, Trägerschaften und Initiativen, die eine gemeinsame Idee miteinander teilen. Sie sind eine Kulturtechnik, keine Kulturinstitution.