New Patrons

EnglishDeutsch

News

Neue Veranstaltungsreihe im Grünen Salon / Volksbühne Berlin ab 19.02.

Was Ihr wollt! Die Kunst der Neuen Auftraggeber: Wenn Bürger*innen zu Auftraggeber*innen werden – Diksurs
Mit Susanne Burmester, Denis Bury, Holger Friese, Gerrit Gohlke, Kathrin Jentjens, Alexander Koch und Lena Ziese

1. Termin: 19.02.19, 19 Uhr, Ticket: 5 Euro

Rund 500 Projekte haben Bürgergruppen in Europa bereits in Auftrag gegeben. Wir erzählen, was sie dabei bewegt hat, welche Themen den Menschen auf den Nägeln brennen, und wie es Künstlerinnen und Künstlern gelingt, auf die Herausforderungen vor Ort zu antworten. Wie funktionieren die Projekte? Wie wird man zur Auftraggeberin? Wer bezahlt das? Und wie schafft es die Kunst, sich mitten im Leben als ein Beitrag zum demokratischen Zusammenhalt zu behaupten? An diesem ersten von sechs Abenden in der Veranstaltungsreihe „Was ihr wollt!“ im Grünen Salon berichten Mediatorinnen und Mediatoren der Neuen Auftraggeber über Bürgerprojekte mit internationalen Künstlerinnen.
2. Termin: 12.03.19

Weitere Infos und Tickets

Die Neuen Auftraggeber von Mönchengladbach

In Mönchengladbach kommt es am Abteiberg zu einer neuartigen Projektpartnerschaft. Das Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach e.V. und das Stiftische Humanistische Gymnasium (HUMA) wollen gemeinsam ein künstlerisches Projekt in Auftrag geben, das den Garten des Arbeitslosenzentrums umgestaltet und auf neue Weise in das städtische Leben integriert. Zu diesem Zweck soll ein international renommierter Künstler oder eine Künstlerin dafür gewonnen werden, den Garten als Ort des sozialen Miteinanders zu gestalten – und gemeinsam mit den Nutzern des Arbeitslosenzentrums und den Schülern des Gymnasiums in ein herausragendes Kunstwerk zu verwandeln. Der Garten soll auf diese Weise auch die starken sozialen Traditionen der Stadt künstlerisch in Erinnerung bringen.

Mehr zum Projekt

Gesellschaft der Neue Auftraggeber erhält Auszeichnung “Berlin’s Best”

Berlin’s Best ist eine Auszeichnung von KREATIV KULTUR BERLIN, dem Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft in Berlin. Ausgezeichnet werden Akteure, die Lösungen anbieten, Netzwerke, die Dinge voranbringen oder Unternehmen, die einen Mehrwert für andere schaffen – und die Gesellschaft der Neuen Auftraggeber ist als Best Practice Beispiel dabei. Im Interview mit Berlin’s Best verraten Alexander Koch, Gerrit Gohlke und Karola Matschke mehr über die Neuen Auftraggeber und die Idee dahinter.

Hier nachlesen

Spaces of Culture des Goethe-Instituts zu Gast im Berliner Büro

Die Initiative “Spaces of Culture” des Goethe-Instituts war zu Gast bei uns! Die Gruppe junger Kulturarbeiterinnen aus der Türkei hat angeregt mit Alexander Koch diskutiert, wie Menschen Teilhabe an Kulturprojekten ermöglicht werden kann.

Mehr zum Programm

Symposium im Bärenzwinger Berlin

Vom 26. bis 27. Oktober 2018 veranstaltet das künstlerische Leitungsteam des Berliner Bärenzwingers ein Symposium in Neukölln. Bei dieser Veranstaltung sollen künstlerische, wissenschaftliche und stadtpolitische Positionen zusammenkommen, um die vergangene, gegenwärtige und zukünftige Nutzung, Funktion und Bedeutung dieses Orts gemeinsam zu diskutieren. Alexander Koch ist als Gast eingeladen und wird Die Neuen Auftraggeber als Strukturmodell für eine zeitgenössische Kultur im Bürgerauftrag vorstellen.

Weitere Infos und Teilnahme

Vortrag in Athen – Die nächste Revolution? Über Konflikte, Begehren und die Bewegung der neuen Auftraggeber in Europa

Am 18.11.2018 hält Alexander Koch als Mitbegründer der Bewegung Neue Auftraggeber in Deutschland einen Vortrag bei der Biennale in Athen. Er wird besonders spannende Projekte aus ganz Europa vorstellen und zur Debatte stellen.

Weitere Infos (in Englisch)