Neue Auftraggeber

EnglishDeutsch

Jobs

Koordinator*in (m/w/d)

Stellenausschreibung Koordinator*in (m/w/d)
Beschäftigungsform: auf Honorarbasis, befristet bis 12/2022
Umfang: 50% Stelle angelehnt an TVöD13

Im Rahmen einer Projektförderung suchen wir ein Teammitglied, das die Schnittstelle zwischen den in 2022 geplanten Maßnahmen zur bundesweiten Ausbreitung des Modells „Neue Auftraggeber“ bildet und an der Entwicklung der entsprechenden Strategie mitwirkt.

Mit Fördermitteln des Bundes entstand im Dezember 2021 die „Gesellschaft für Kunst und Mediation im Bürgerauftrag“. Der Verein wird die Methodik der künstlerischen Mediation, wie sie das Programm der „Neuen Auftraggeber“ umsetzt, weiter qualifizieren und mit Partnern aus dem ganzen Bundesgebiet zusammenarbeiten, um „Kunst im Bürgerauftrag“ eine breitere Plattform zu geben. Das zweijährige Projekt „Aufbau einer Fachgesellschaft für Kunst und Mediation im Bürgerauftrag“ gilt zunächst dem Aufbau der Fachgesellschaft als Organisation, die sodann Fortbildungs- und Mentoringprogramme für neue Mediator*innen entwickeln und anbieten wird. Dabei spielt u.a. die Kooperation mit Kommunen, Ministerien und Verbänden eine Rolle, aber auch der Austausch mit europäischen Schwesterprogrammen.

Die zu besetzende Koordinationsstelle konzipiert die Strategie der öffentlichen Kommunikation zur bundesweiten Etablierung des Modells und die Schaffung von entsprechenden Strukturen. Die zu besetzende Position arbeitet in enger Abstimmung mit der Leitung der Geschäftsstelle. Neben einer fundierten Kenntnis der kulturmediatorischen Praxis im Modell Neue Auftraggeber oder ähnlicher Beteiligungsprozesse, erwarten wir proaktives Mitdenken und Mitgestalten, zumal die erwünschten, Beziehungen und Prozesse im Projekt nicht auf Hierarchie, sondern auf gemeinsamer Verantwortung bauen.


Aufgaben:

  • Konzeption der strategischen Schritte zur Umsetzung des Projekts
  • Kommunikation des Modells in die Öffentlichkeit sowie in Kommunen, Verwaltung und Kulturinstitutionen
  • Entwicklung einer Kommunikationsstrategie der spezifischen Inhalte
  • Akquise von potentiellen Partnern zur nachhaltigen Implementierung
  • Vorbereitung und Begleitung der Geschäftsleitung zu Gesprächsterminen
  • Konzeption von Handreichungen für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungs- und Diskursformaten
  • Zusammenarbeit mit dem Team, den Mediator:innen und der Geschäftsleitung

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Ausbildung in relevanten Bereichen
  • Expertise in zeitgenössischer Kunst und aktuellen Diskursen
  • Kenntnis kulturpolitischer Fragestellungen
  • Mindestens 3-jährige Berufserfahrung in Erfahrung mit kulturmediatorischen Prozessen im Programm Neue Auftraggeber oder verwandten Tätigkeitsfeldern
  • Selbstständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise
  • Kreativer und lösungsorientierter Arbeitsansatz
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Verständnis für Kunst und Kultur sowie partizipative Prozesse
  • Erfahrung in der Projektorganisation
  • Sichere Kenntnisse in MS Office
  • Deutsch (fließend), Englisch (sehr gut)


Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail bis zum 22.05.2022 an: nag@neueauftraggeber.de.

Für Fragen können Sie sich gerne nag@neueauftraggeber.de wenden.

Fundraiser*in (m/w/d)

Stellenausschreibung Fundraiser*in (m/w/d)
Beschäftigungsform: Angestellt, befristet bis 12/2022
Umfang: 25% Stelle angelehnt an TVöD13

Im Rahmen einer Projektförderung suchen wir ein Teammitglied, das eine Funding Strategie für die bundesweite Ausweitung des Modells NEUE AUFTRAGGEBER entwickelt.

Mit Fördermitteln des Bundes entstand im Dezember 2021 die „Gesellschaft für Kunst und Mediation im Bürgerauftrag“. Der Verein wird die Methodik der künstlerischen Mediation, wie sie das Programm der NEUEN AUFTRAGGEBER umsetzt, weiter qualifizieren und mit Partnern aus dem ganzen Bundesgebiet zusammenarbeiten, um „Kunst im Bürgerauftrag“ eine breitere Plattform zu geben. Das zweijährige Projekt „Aufbau einer Fachgesellschaft für Kunst und Mediation im Bürgerauftrag“ gilt zunächst dem Aufbau der Fachgesellschaft als Organisation, die sodann Fortbildungs- und Mentoringprogramme für neue Mediator*innen entwickeln und anbieten wird. Dabei spielt u.a. die Kooperation mit Kommunen, Ministerien und Verbänden eine Rolle, aber auch der Austausch mit europäischen Schwesterprogrammen.

Im Rahmen dieses Modellprojektes suchen wir eine/n Fundraiser*in.

Die zu besetzende Stelle ist verantwortlich für die Entwicklung einer Fundraising Strategie um die dauerhafte Finanzierung des Modellprojekts und seiner Geschäftsstelle zu erreichen. Wir erwarten eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und dem Vorstand des Vereins.

Aufgaben:

  • Recherche und Identifikation der relevanten Partner
  • Entwicklung modellhafter Finanzierungspläne
  • Erarbeitung einer Funding Strategie

Anforderungsprofil:

  • Selbstständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise
  • Kreativer und lösungsorientierter Arbeitsansatz
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Verständnis für Kunst und Kultur sowie partizipative Prozesse
  • Sichere Kenntnisse in MS Office


Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail bis zum 22.05.2022 an: nag@neueauftraggeber.de.

Für Fragen können Sie sich gerne nag@neueauftraggeber.de wenden.

Keine Projektdetails verfügbar